Hintergrund

Wir spielen im Jahr 2386, also circa 370 Jahre in der Zukunft. Wir spielen keine "Echtzeit", das heißt zwischen den Cons kann mal mehr oder mal weniger In-Time Zeit vergangen sein. Der Sternzeitrechner hilft bei der Umrechnung des gregorianischen Kalenders in die Sternzeit und umgekehrt.

Impression 2 Wir orientieren uns grob am "Path to 2409" aus Star Trek Online. Die Romane aus den Reihen "Destiny", "Typhon Pakt" und "The Fall" finden keine Beachtung. Eine ausführliche Übersicht über die für uns relevante Zeitlinie gibt es unter dem Menu-Punkt Geschichte. Klicken Sie für weitergehende Informationen auf die Textblasen in der Zeitlinie. Mit der Maus können Sie scrollen und zoomen.

Die 3D Sternkarte zeigt einen kleinen Teil der Sterne im Umkreis der Erde (Koordinaten 0,0,0) sowie Romulus, Qo'noS, Cardassia, Tzenketh und Ferenginar. Insgesamt sind über 70 Planeten und Raumstationen verzeichnet. Eine Einheit entspricht einem Lichtjahr. Die positive X-Achse zeigt zum galaktischen Zentrum. Sterne im Alphaquadranten haben positive Y-Koordinaten; im Betaquadranten negative Y-Koordinaten. Die Karte lässt sich mit der Maus drehen und zoomen. Die Projektion der Karte auf die XY-Ebene entspricht dem Sternenatlas von Geoffrey Mandel.

Für eine wesentlich detailliertere 3D Sternkarte verweisen wir auf die Starfleet Stellar Cartography. Die Datenbank des Memory Alpha Department of Stellar Cartography enthält ca. 87.000 Sterne.